,

Burbun-Wasserfall (Region Chmelnizkij)

Der Wasserfall von Burbun war mir zunächst nicht bekannt. Außerdem hatte ich noch nie von ihm gehört. An einem der Abende in Kamyanets-Podilskyi gab ich in mein Telefon die Frage „Was gibt es in der Umgebung zu sehen?“ ein und fand neben ziemlich abgedroschenen Orten wie der Festung Chotyn plötzlich mehrere Wasserfälle. Und wer weiß das nicht – das ist meine Schwäche.

Ohne lange zu überlegen, beschlossen wir, am nächsten Tag einen Ausflug zu den Wasserfällen zu machen. Der erste auf dem Weg war Malijevica und der nächste war Burbun. Auf diesen Wasserfall war ich am meisten gespannt, denn das Foto erinnerte mich an die Plitvicer Seen, von denen ich schon lange geträumt hatte (und die ich 2023 auf einer Reise durch Kroatien besuchte).

Der Wasserfall von Burbun in der Region Chmelnizkij - ein großartiger Ort für eine Pause an einem heißen Sommertag
Der Wasserfall von Burbun in der Region Chmelnizkij – ein großartiger Ort für eine Pause an einem heißen Sommertag

[toc]

Meine Eindrücke von Bourboun Falls

Der Weg hier ist typisch für jede Besichtigung in der Ukraine: zuerst fährt man auf einer guten Straße zu einer großen Siedlung, und dann sehr langsam und vorsichtig auf der eigentlichen Offroad-Strecke mit einer Geschwindigkeit von etwa 10 km/h.

So war es auch hier. An einem Punkt verließ ich einfach die Straße und fuhr 5 Kilometer auf dem Feld neben den Resten des Asphalts. Das war viel ruhiger und sicherer. Paradoxerweise ist es aber so, dass es besser ist, abseits der Straße zu fahren, wenn man keinen Allradantrieb hat. Man kann natürlich stecken bleiben, aber das Auto ist intakt und kann geschoben werden.

Die letzten 100 Meter sind wir einfach auf dem Feld gefahren. Ich empfehle Ihnen, den Rest des Weges vom Dorf Lisiec aus zu laufen.

Wie so oft erfolgt die Annäherung oder Annäherung an den Wasserfall von oben. Deshalb scheint es, als sei man an den falschen Ort gekommen. Überall, wo man hinschaut, gibt es Felder und nur das Rauschen des Wassers sagt einem, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Wenn Sie nicht wüssten, dass Sie 30 Meter vom Burbun-Wasserfall entfernt stehen, würden Sie es nie vermuten. Außer durch das Geräusch
Wenn Sie nicht wüssten, dass Sie 30 Meter vom Burbun-Wasserfall entfernt stehen, würden Sie es nie vermuten. Außer durch das Geräusch

Vorsichtig, um nicht abzustürzen, beginnen wir den Abstieg zum Endpunkt unserer Route. Wir kommen zum Bobravka-Bach. Er ist so klein, dass ein fünfjähriges Kind ihn überqueren kann, und man kann sich gar nicht vorstellen, dass er die Schönheit und Pracht ausmacht, die uns erwartet.

Übrigens ist mir aufgefallen, dass sich das grüne Gras, das entlang des Baches wächst, im Wasser rot färbt. Ich frage mich, warum? Das hatte ich noch nie in der Nähe von Wasserfällen gesehen (obwohl ich damals noch nicht so viele gesehen hatte, es sei denn, man zählt den Wasserfall bei Volnyansk in der Region Saporoshje).

Und man würde nie behaupten, dass der Bach Bobravka einen Wasserfall bildet, der zu einer der Hauptattraktionen der Region geworden ist.
Und man würde nie behaupten, dass der Bach Bobravka einen Wasserfall bildet, der zu einer der Hauptattraktionen der Region geworden ist.

Nachdem wir den Wasserfall umrundet hatten, kamen wir zu den in den Boden gehauenen Stufen, über die wir wie in einem Märchen in eine parallele Realität hinabstiegen. Hier vergaßen wir sofort die brütende Hitze und den unangenehmen Wind, der oben herrschte. Ruhe und Stille sind die wichtigsten Freunde an diesem Ort.

Ein kleiner Bach, der aus einer Höhe von 5 Metern herabstürzt, hat unten einen wunderschönen See gebildet. Die Farbe seines Wassers erinnert an die wunderschönen Plitvicer Seen in Kroatien. Rundherum ist alles mit Grün bewachsen und die Steine sind mit Moos bedeckt.

Sie können sich hinter die Wasserdüsen des Wasserfalls begeben oder auf die andere Seite des Sees gehen und auf einer Holzplattform ein Bad nehmen. In der Nähe gibt es einen Platz für Kebabs und Picknicks, aber das Wichtigste ist, dass es hier keine Menschen außer Ihnen gibt. Der Ort ist unglaublich schön, und das einzige, was ihn so unbeliebt macht, ist die komplizierte Logistik. Wie ich bereits sagte, ist es eine Herausforderung, hierher zu kommen, selbst mit dem eigenen Auto.

Ich empfehle Ihnen, es zu besuchen. Es ist ein echtes Juwel der Region Chmelnizkij und ohne es kann ich eine Reise in diese Gegend nicht als vollständig bezeichnen.

Der Ausflug kann mit anderen Attraktionen in der Nähe kombiniert werden, da die Fahrt aufgrund des schlechten Straßenbelags lang und mühsam ist.

Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie unbedingt den Burbun-Wasserfall besuchen! Er ist es wert!
Wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie unbedingt den Burbun-Wasserfall besuchen! Er ist es wert!

So erreichen Sie den Burbun-Wasserfall

Mit dem Auto

Die beste Art, hierher zu kommen, ist mit dem Auto. Idealerweise ein Fahrzeug mit Allradantrieb und hoher Bodenfreiheit. Sie können auch mit einem Pkw fahren, aber Sie sollten kein Mitleid mit ihm haben: Sie müssen die Reste der Straße auf dem Boden abfahren, um den Unterboden und die Reifen nicht zu beschädigen. Ich empfehle Ihnen dringend, ein Reserverad und ein Reparaturset dabei zu haben, denn die Gefahr, sich einen Reifen zu zerschneiden, ist groß.

Von wo auch immer Sie anreisen – meiden Sie die Straße T2317 Kamyanets-Podilskyi – Staraya Ushitsa. Dies ist wahrscheinlich die schlechteste Autobahn in der Ukraine heute.

Zunächst müssen Sie die Stadt Dunayevtsy in der Region Chmelnyzky erreichen und dann die Straße T2303 in Richtung Velikiy Zhvanchyk nehmen. Etwa auf halber Strecke gibt es eine Abzweigung zum Dorf Lysets. Sie müssen dorthin fahren.
Es wäre besser, das Auto im Dorf selbst zu lassen, aber man kann auch näher heranfahren. Ich habe mein Auto am Rande des Dorfes abgestellt, in der Steppe auf einem Feldweg. Koordinaten zur Orientierung – 48.79938232849412, 27.003659232567163

Ich habe mein Auto am Rande des Dorfes in der Nähe des Wasserfalls abgestellt, auf einem Feld. Aber ich würde dir nicht raten, mit dem Auto herzukommen.
Ich habe mein Auto am Rande des Dorfes in der Nähe des Wasserfalls abgestellt, auf einem Feld. Aber ich würde dir nicht raten, mit dem Auto herzukommen.

Koordinaten des Wasserfalls – 48.80347424763319, 27.00641935056318

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Anreise zum Burbun-Wasserfall mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist nicht ganz trivial. Am einfachsten ist es, einen Bus nach Stara Ushytsya in Chmelnyzkyj zu nehmen oder in Dunayivtsi umzusteigen. Bitten Sie dann darum, an der Abzweigung zum Dorf Lysets abgesetzt zu werden, und gehen Sie den Rest der Strecke zu Fuß. Alternativ können Sie auch auf BlaBlaCar nach Mitreisenden suchen.

Theoretisch könnte es einen Bus von Dunajevci direkt nach Lysec geben, aber darüber gibt es nirgends Informationen.

Эта запись также доступна на: Русский (Russisch) English (Englisch) Українська (Ukrainisch) Español (Spanisch) 简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) Français (Französisch) Italiano (Italienisch) Português (Portugiesisch, Portugal)